Sjur Mördre, Knut Ås, Egil Nilsson und Lars Ebbesen (alle N) versuchen die Route Ward Hunt Island (Canada) zum Nordpol in der Hälfte der üblichen Zeit zu gehen. Die Expedition ist auf 25-30 Tage angelegt.

Extrem leichte Schlitten wurde speziell für diese Expedition entworfen. Nach anfänglichem rasanten Start wurde diese Expedition vom Pech verfolgt. Lars Ebbesen brach durch dünnes Eis und wurde ausgeflogen. Extrem schwierige Eisverhältnisse wurden der Expedition zum Verhängnis. Sie wurde ca. 200 km südlich des Nordpols abgebrochen.

Über uns

Ihr ungetrübtes Tourenerlebnis liegt
uns am Herzen. Gute Kommunikation
mit unseren Kunden ist uns sehr wichtig.

Für Fragen, Anregungen und Kritik sind
wir jederzeit dankbar.
Mehr über uns

Kontakt Deutschland

icon+49 / 208 / 609 05 55 // Werktags 10-19 Uhr

icon+49 / 208 / 609 05 49

Please publish modules in offcanvas position.